WE WILL ROCK YOU - Musical

Das Rockspektakel von QUEEN und Ben Elton

WE WILL ROCK YOU stammt aus der Feder des britischen Bühnenautors Ben Elton und der Rockband QUEEN und wurde auch von diesen mitproduziert. Die Musik von Queen war es auch, die die Vorlage für dieses Musical bot, und nach der es schließlich auch benannt wurde.

Ein Jukebox-Musical feiert Erfolg

Uraufgeführt wurde das Musical WE WILL ROCK YOU am 14. Mai 2002, und zwar im Londoner Dominion Theater. Das Theater gilt als eines der größten im Londoner West End. Bis heute ist WE WILL ROCK YOU dort zu sehen, was auch auf das Engagement der vielen Zuschauer zurückzuführen ist: Ursprünglich sollte das Stück auf eine kleinere Bühne verlegt werden, doch aufgrund der großen Nachfrage blieb die Show weiterhin im Dominion Theater. In den folgenden Jahren gab es eine Reihe Produktionen auf der ganzen Welt, darunter Toronto, Auckland, Las Vegas, Wien und Madrid.

In Deutschland lief das Musical ebenfalls sehr erfolgreich vom 12. Dezember 2004 bis zum 28. September 2008, zunächst im Kölner Musical Dome. Weitere Aufführungen folgten in den Jahren 2008 bis 2010 im Apollo Theater Stuttgart sowie von 2010 bis 2011 im Berliner Theater des Westens. 2013 war die Show im Colosseum Theater in Essen zu sehen, 2014 im Deutschen Theater München ab Januar 2015 in der Wiener Stadthalle und nun ab März 2015 im neuen Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg.

Die internationalen Aufführungen orientieren sich eng an der Originalversion. Lediglich einzelne Songs wurden an die jeweiligen Zielgruppen textlich angepasst oder gegen andere ausgetauscht sowie einzelne Namen und Personen verändert. Die Namen berühmter Personen, die im Musical auftauchen, wie zum Beispiel Robbie Williams, Aretha Franklin oder Dieter Bohlen ändern sich ebenfalls, je nach dem momentanen Bekanntheitsgrad der prominenten Musiker.

WE WILL ROCK YOU – Die Story

Die Handlung von WE WILL ROCK YOU ist eine Mischung aus Rockmusik und Science Fiction. Die Story versteht sich selbst als Parodie der heutigen Gesellschaft und zeigt ironisch und humorvoll die Schwächen der Internet- und Musikkultur auf. Doch worum geht es genau? Die Erde der Zukunft heißt nun e.bay und hat sich stark verändert. Die Firma Globalsoft kontrolliert alles, angeführt von der Killer Queen. In dieser neuen Gesellschaft ist handgemachte Musik streng verboten, lediglich am Computer hergestellte Musik ist erlaubt, die „GaGa-Musik“. Doch einige Jugendliche wollen sich damit nicht abfinden. Diese sogenannten „Bohemians“ wollen für ihre Freiheit und die Musik kämpfen. Sie hoffen, darauf, dass ihnen der „Dreamer“ helfen wird. Dabei handelt es sich um einen Mann, der einen Legende zufolge verschollene Musikinstrumente auf e.bay finden kann. Am Ende des Musicals siegen die Bohemians: Sie finden die Instrumente und die Killer Queen hat gegen die Rockmusik keine Chance mehr. Schließlich endet die Show mit dem Song „Bohemian Rhapsody“.

WE WILL ROCK YOU - Musical
Nach oben