Vivid Grand Show Header

VIVID Grand Show - Show

VIVID ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Wer einen Besuch in die Hauptstadt Berlin plant, sollte sich unbedingt einen Abstecher in den Friedrichstadt-Palast gönnen. Dort erwartet das Publikum mit VIVID Grand Show ein neues, einzigartiges Bühnenerlebnis, das Teil der “Grand Show”-Reihe ist. Diese gilt als das Aushängeschild des traditionellen Revuetheaters und bietet einen emotionalen Mix aus Show und Musical.

VIVID erzählt die Geschichte der Androidin R’eye, deren Leben durch Fremdsteuerung und klaren Mustern geprägt wird. Eines Tages tanzt sie plötzlich aus der streng vorgegebenen Reihe und beginnt, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten, völlig überwältigt von der Schönheit der von uns oftmals übersehenen Dinge. Wie durch die Augen eines staunenden Kindes nimmt sie alles um sich herum wahr und beginnt, sich Schritt für Schritt ihrer verborgenen Identität zu nähern.

Kopfschmuckdesign & Design Director: Philip Treacy | Kostümdesign & Illustrationen: Stefano Canulli

Das Kreativteam zeichnet sich durch Klasse und Internationalität aus. Im Mittelpunkt: der begnadete Kopfschmuckhersteller Philip Treacy, der bereits für die Queen, den europäischen Hochadel, Lagerfeld, Alexander McQueen, Lady Gaga und Madonna gearbeitet hat. Er übernimmt die Design Direktion für VIVID, Stefano Canulli das extravagante Kostümdesign. Die Regisseurin, Krista Monson, arbeitete bereits für Cirque du Soleil in Las Vegas und arbeitet in Berlin mit dem Einheimischen Oliver Hoppmann als Co-Regisseur. Das Bühnenbild entstand durch die Hand des Amerikaners Michael Cotten, der bereits für Michael Jackson, Miley Cyrus, Phil Collins, aber auch für den Super Bowl oder Olympia designte.

VIVID Grand Show - Show
Nach oben