tanz-der-vampire-image-ohne-aktion

TANZ DER VAMPIRE - Fotogalerie

Szenenfotos aus dem Musical
Das deutschsprachige Musical TANZ DER VAMPIRE hat den gleichnamigen Film des polnischen Drehbuchautors und Regisseurs Roman Polanski zur Grundlage. Die Uraufführung des zweiaktigen Musicals war unter Polanskis Regie im Oktober 1997 in Wien. Das Buch zum TANZ DER VAMPIRE hat der deutsche Liedtexter Michael Kunze geschrieben, und die passende Musik dazu stammt von dem US-amerikanischen Musical-Komponisten Jim Steinman.

Tanz Der Vampire
Tanz Der Vampire
Tanz Der Vampire

 

Tanz Der Vampire
Tanz Der Vampire
Tanz Der Vampire

 

Alle Bilder © Stage Entertainment. Zum Vergrößern klicken Sie das Bild bitte an.

 

TANZ DER VAMPIRE gilt als eines der aufwändigsten Musicals der vergangenen Jahrzehnte. Der tägliche Aufenthalt in der Maske dauert mehr als eine Stunde, bis der Hauptdarsteller in den geheimnisvollen Vampirgrafen verwandelt ist. Für jede einzelne Vorstellung werden unter anderem 7 Dutzend Paar Handschuhe, etwa 800 künstliche Fingernägel, zwei Ritterrüstungen sowie mehrere Liter Spezialfarbe zum Leuchten der Vampire in der Dunkelheit benötigt. Jeder Darsteller verfügt über zwei individuell angepasste Vamiprgebisse. Der Zuschauer kommt bei dieser Originalität um ein so richtig gruseliges Schaudern nicht herum.

Die Handlung spielt im winterlichen Transsilvanien. Hauptakteure sind der Student Alfred sowie sein Begleiter und Mentor Professor Abronsius. Der Aufenthalt in einem Gasthaus, in dem sie Hinweise auf Vampire entdecken, hat zur Folge, dass sich Alfred in die Wirtstochter Sarah verliebt. Das führt zu vielerlei Komplikationen, unter anderem mit dem Vampir Graf von Krolock, dem Sarah ebenfalls mehr als gut gefällt. Letztendlich triumphieren die Vampire und dominieren das Geschehen bei “ihrem” TANZ DER VAMPIRE.

TANZ DER VAMPIRE - Fotogalerie
Nach oben