Telefondame

Wir beraten Sie gern: 04131 - 6972-200

7 Tage die Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr

Das Imperial Theatre in New York

Das Imperial Theatre befindet sich in Manhattan, im Herzen des Theaterviertels von New York, an der 249 West 45th Street. Das Gebäude ist schon fast 100 Jahre alt und wurde von den Shuberts gebaut. Es wurde von dem Architekten Herbert J. Krapp geplant und am 1. Weihnachtstag des Jahres 1923 eröffnet. Heute gehört es der Shubert Organization, die es auch vor kurzem komplett renoviert hat. Wie der Name schon andeutet, ist es mit viel Charme opulent und luxuriös eingerichtet. Dadurch entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Es bietet 1435 Sitzplätze für die Theaterbesucher an. Besucher sagen, dass man von allen Plätzen aus einen sehr guten Blick hat, allerdings empfinden manche die Sitze als recht eng, besonders für etwas größere Personen.

Selbstverständlich ist es barrierefrei zu betreten und hat ein Unterstützungssystem für hörbehinderte Besucher. Komplettiert wird das Angebot durch eine Klimaanlage im Theater. Auf dem Programm stehen schon immer hauptsächlich Musicals. Von Theaterbesuchern wird die Akustik im Theater als besonders gut beschrieben. Manche sagen sogar, von bestimmten Plätzen aus habe man das Gefühl, dass die Schauspieler nur für diesen Besucher ganz persönlich singen würden! Nach der Aufführung sei es auch leicht, Autogramme zu bekommen. So wird der Theaterbesuch im Imperial zu einer ganz besonderen Erfahrung, an die man als Besucher noch lange zurück denken wird.

Hier sind schon Werke so berühmter Komponisten wie Cole Porter, Stephen Sondheim und George Gershwin gezeigt worden. Auch unter den Schauspielern dieses Hauses befinden sich viele klingende Namen wie Mary Boland, Davy Jones, Shelley Winters, Matthew Broderick und Hugh Hackmann. Selbst Preisverleihungen haben schon im Imperial Theater statt gefunden. 1973 und 1982 wurde nämlich der „Tony Award“ dort feierlich verliehen.

Viele große Werke wurden in diesen fast 100 Jahren Theatergeschichte dort aufgeführt: Von „Mary Jane McKane“ ab dem Tag der Eröffnung über „Annie get your Gun“ 1946. „Anatevka“ und „Cabaret“ in den Sechzigern bis hin zu „Les Misérables“ 1990. Dieses Stück wird auch derzeit bis Januar 2015 wieder aufgeführt. Den Besucherrekord hält das Musical „Billy Elliot“, das von 2008 bis 2010 aufgeführt wurde. Durch die Besetzung mit talentierten Schauspielern, das freundliche Personal und das wunderbare Ambiente kann man hier unvergessliche Abende verbringen.

Stadtplan / Anfahrtsbeschreibung

Berechnen Sie hier einfach und schnell Ihre Fahrtroute zum Imperial Theatre in New York: geben Sie Ihren Startort ein und die Strecke wird angezeigt. Die Route lässt sich ganz leicht anpassen, indem Sie die Linie auf der Karte auf die gewünschte Strecke ziehen.

Übersicht New York

Stadt New York

Die Geschenkidee

Gutschein Mini Rechts

Ein Musical-Gutschein ist die ideale Geschenkidee. Drucken Sie ihn jetzt sofort aus und wir schicken Ihnen das Original kurzfristig zu.

Imperial Theatre in New York
Nach oben