Telefondame

Wir beraten Sie gern: 04131 - 6972-200

7 Tage die Woche: Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr

Das August Wilson Theatre in New York

Zwischen Broadway und 8th Avenue, in der 52nd Street in Midtown Manhattan, ist das geschichtsträchtige August Wilson Theatre beheimatet. Es blickt auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück. Heute hat es sich als Broadway Theater längst einen Namen gemacht und gehört zum festen Bestandteil des New Yorker Theater Districts.

Wie alles begann

Im Jahre 1919 gründete eine kleine Gruppe Autoren, Schriftsteller und Schauspieler, mit den damals noch unbekannten Namen Lawrence Langner, Philip Moeller, Helen Westley und Theresa Helburn einen kleinen Schauspiel-Club namens Theater Guild. Aus dieser kleinen Theater Gilde sollte später eine der einflussreichsten Theaterproduktionsgesellschaften erwachsen, die das Bild des Broadways maßgeblich mitgestalteten. Die Theatre Guild arbeitete mit amerikanischen und ausländischen Dramatikern zusammen, darunter auch George Bernard Shaw und Eugene O’Neill und engagierte renommierte Schauspieler wie Alfred Lunt und Lynn Fontanne. Der Erfolg gab ihnen Recht.

Guild Theatre

Dieser kleine Theater-Club gab 1923 den Startschuss für den Bau eines Theaters, das heute den Namen August Wilson trägt. Sie mussten nämlich sesshaft werden und machten sich auf die Suche nach einem festen Hauptsitz. Sie beauftragten die namhaften Architekten C. Howard Crane und Kenneth Franzheim damit, das Design des geplanten Theaters zu entwerfen. Sie designten ein Gebäude, das sich grundlegend von den Theaterstätten jener Zeit abhob, denn sie ließen sich von den toskanischen Villen des 15. Jahrhunderts inspirieren. Das Guild Theatre öffnete seine Pforten 1925 mit einer Neuauflage von George Bernard Shaw’s „Caesar und Cleopatra“.

ANTA Playhouse & Virginia Theatre

In den folgenden Jahrzehnten war das Guild Theatre vielen Umwälzungen unterworfen. Die American National Theatre and Academy (ANTA) kaufte das Gebäude 1950 und benannte es erstmals um in ANTA Theatre. Die ANTA war eine 1935 gegründete gemeinnützige Theaterproduktions- und Ausbildungsorganisation, die sich als Alternative zu den profitorientierten Broadwayhäusern verstand. Der ANTA folgte dann 1981 Jujamcyn Theaters, die das Theater auch gleich wieder umbenannten in Virginia Theatre. Virginia deshalb, weil die Tochter des Gründers von Jujamcyn, William McKnight, eben so hieß.

August Wilson Theatre

August Wilson (1945 – 2005) war ein amerikanischer Schriftsteller, Bühnenautor und zweifacher Pulitzerpreisträger. 2005 erhielt er den Anisfield-Wolf Book Award für sein Lebenswerk. Er starb mit 60 Jahren in Seattle an Leberkrebs und wurde in Pittsburgh beigesetzt. Ihm zu Ehren wurde 2006 in Pittsburgh das August Wilson Center for Afro-American Culture ins Leben gerufen. Wilson’s bekannteste Stücke sind „Fences“, „The Piano Lesson“ und „The Pittsburgh Cycle“, eine zehnteilige Theaterproduktion, die jeweils ein Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts thematisiert. August Wilson gilt heute als der bedeutendste afroamerikanische Dramatiker.
Am 16. Oktober 2005, vierzehn Tage nach seinem frühen Tod, wurde zu seinem Andenken und zu seinen Ehren das Virginia Theatre in seinen nun wohl endgültig letzten Namen umbenannt: dem August Wilson Theatre. Es ist somit das erste Broadway Theater, das den Namen eines Afroamerikaners trägt. Die einstigen Gründer wären sicherlich stolz.

Heute werden im August Wilson Theatre noch immer bedeutende und sehr erfolgreiche Stücke gespielt. Von Musicals, wie den „Jersey Boys“ über „Annie“ und „Copperfield“ bis hin zu „My Fair Lady“, bleiben keine Wünsche offen.

Stadtplan / Anfahrtsbeschreibung

Berechnen Sie hier einfach und schnell Ihre Fahrtroute zum August Wilson Theatre in New York: geben Sie Ihren Startort ein und die Strecke wird angezeigt. Die Route lässt sich ganz leicht anpassen, indem Sie die Linie auf der Karte auf die gewünschte Strecke ziehen.

Übersicht New York

Stadt New York

Die Geschenkidee

Gutschein Mini Rechts

Ein Musical-Gutschein ist die ideale Geschenkidee. Drucken Sie ihn jetzt sofort aus und wir schicken Ihnen das Original kurzfristig zu.

August Wilson Theatre in New York
Nach oben