Iwnniny Aktion Image

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK - News

  • Gefeierte Premiere in Hamburg
    Premierenbericht vom 20.01.2017

    Umjubelte Premiere von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in Hamburg

    Das Musical ist zurückgekehrt in die Hansestadt

    Das von den Kritikern und Besuchern gefeierte Musical ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK ist nach sieben Jahren Abwesenheit nach Hamburg zurückgekehrt! Bereits 2007 feierte das Musical in der Hansestadt Premiere und lief überaus erfolgreich für drei Jahre. Danach machte sich das durch und durch gelungene Stück mit den beliebtesten Liedern von Udo Jürgens auf, um die Welt zu erobern: In mehreren Städten in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich und selbst in Übersee lief die deutsche Produktion und brachte Zuschauer zum Lachen, Weinen und Nachdenken. Nun kehrt ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in die Hansestadt zurück und hier warteten nicht nur die eingefleischten Fans auf die Wiederaufnahme. Dementsprechend wurde das Musical nicht nur mit VIPs aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens begrüßt, sondern nach der Premiere auch mit minutenlangem und überwältigendem Applaus gefeiert.

    Die mitreißende Geschichte von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK erzählt von der perfektionistischen Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg und dem chaotischen Fotograf Axel Staudach, die ihrer Mutter bzw. Vater hinterherreisen, die auf einer Kreuzfahrt nach New York heiraten wollen. Zudem stellt das Musical auch ein schwules Paar in den Mittelpunkt, das mit der mangelnden Akzeptanz der Gesellschaft zu kämpfen hat. Dabei sind Turbulenzen natürlich vorprogrammiert, die schwungvoll und emotional von den Evergreens von Udo Jürgens untermalt werden. Die Produktion versäumt es dabei aber nicht, den ein oder anderen Hit mit einem ironischen Augenzwinkern zu präsentieren, sodass auch gerade für jüngere Zuschauer Identifikationsmöglichkeiten geboten werden. Die Musik sprengt ohnehin den engen Rahmen des Schlagers, sondern lässt sich ansiedeln zwischen Pop, Chanson und Jazz und auch die Texte sowie die Umsetzung sind hochaktuell und stimmen so manches Mal nachdenklich.

    Aber bei der Rückkehr von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK nach Hamburg ist auch ein Tropfen Wehmut im Gepäck, denn der beliebte Sänger und Songwriter Udo Jürgens verstarb 2014 im Alter von 80 Jahren. Das Werk des Künstlers reicht aber besonders in dem Musical über seinen Tod hinaus und begeisterte bis jetzt mehr als vier Millionen Zuschauer. Auszeichnungen mit dem Live Entertainment Award und der Krone der Volksmusik sowie die enthusiastischen Reaktionen der Zuschauer machen ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zum erfolgreichsten deutschen Musical. Bis Ende August 2017 ist das Musical noch in der Hansestadt im Stage Theater zu sehen.

    Weitere Premierenberichte zu verschiedenen Musicals finden Sie hier »

     

    Fotos
    von der Premiere

    Foto: Pepe Lienhard und Freddy Burger
    Foto: Pepe Lienhard und Freddy Burger

    Foto: Laura Wontorra
    Foto: Laura Wontorra

    Foto: Sylvia Labbadia und Bruno Labbadia
    Foto: Sylvia Labbadia und Bruno Labbadia

    Foto: Susan Sideropoulos
    Foto: Susan Sideropoulos

    Foto: Helmut Lotti
    Foto: Helmut Lotti

    Foto: Hauptdarsteller
    Foto: Hauptdarsteller

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK - News
Nach oben