ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK - Musical

Die Geschichte von ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Iwnniny Informationen
Iwnniny Informationen02

Das Musical

Mit ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK schuf Stage Entertainment zum ersten Mal ein eigenes Jukebox-Musical mit vertrauten Hits eines der größten deutschsprachigen Künstlers überhaupt: Udo Jürgens. Kunstvoll eingeflochten in eine Geschichte um Liebe, Sehnsüchte und Träume werden jeden Abend 20 große Hits des österreichischen Superstars auf die Bühne gebracht und begeistern das Publikum.

Seit dem sensationellen Erfolg von MAMMA MIA! entstanden international immer mehr Musicals, die statt auf neugeschriebene Songs auf bekannte Popsongs setzten, die kunstvoll in eine neue Handlung eingeflochten und so neu entdeckt wurden. Da lag es für Musicalproduzent Stage Entertainment auf der Hand, dieses Konzept auch einmal in Deutschland auszuprobieren. Wessen Musik eignete sich besser als die von Udo Jürgens, dem Tausendsassa der Musikszene, der seit über 40 Jahren aktiv ist und eine unvergleichliche Karriere mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 50 veröffentlichen Alben erlebt hat? Neben flotten Schlagern wie „Merci Cherie“ und „Aber bitte mit Sahne“ schrieb Udo Jürgens immer wieder tiefgründige Songs wie den Titelsong „Ich war noch niemals in New York“, der sich mit unerfüllten Sehnsüchten und Träumen auseinandersetzt. Dies wurde zum Leitmotiv des Musicals ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, bei dem zwei Senioren im Mittelpunkt stehen, die sich endlich einen langgehegten Wunsch erfüllen wollen – und dabei auch noch Liebe finden. Das Musical wurde am 2. Dezember 2007 im Operettenhaus in Hamburg uraufgeführt und vom Publikum enthusiastisch gefeiert. Fast drei Jahre lang war ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in Hamburg zu sehen, ehe die Produktion nach Stuttgart umzog und 16 Monate lang das Schwabenland begeisterte. Parallel dazu wurde der Juke-Box-Hit auch in Wien aufgeführt, im Heimatland von Udo Jürgens. Mit über 600.000 Besuchern in 592 Vorstellungen im Raimund Theater war es eines der erfolgreichsten Musicals der letzten Jahre in Wien und zog anschließend nach Zürich um. Unglaublich aber wahr: Selbst in Japan war ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK zu sehen: In Tokio feierte das Musical am 29. Oktober 2011 Premiere auf Japanisch!

Durchbrennen und endlich New York sehen

Die Handlung

In einem Altersheim sehnen sich Maria Wartberg und Otto Staudach danach, aus ihrem tristen Alltag auszubrechen. Marias ehrgeizige Tochter Lisa macht Karriere als Fernsehmoderatorin und träumt vom Deutschen Fernsehpreis. Besuche bei ihrer Mutter im Altersheim sind selten. Als Maria Otto gesteht, dass sie noch niemals in New York war, fassen die beiden Senioren einen Plan: Sie nehmen Reißaus und buchen eine Reise nach New York auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Heimleitung informiert Lisa und Ottos Sohn Axel darüber, dass sie ihre ausgebüxten Eltern innerhalb einer Woche zurück bringen müssen, denn sonst würden ihre Heimplätze anderweitig vergeben. Gemeinsam mit Axel und seinem vorlauten Sohn Florian macht sich Lisa auf den Weg nach Genua um das Kreuzfahrtschiff noch zu erwischen. Auf der Fahrt gen Süden verliebten sich die verbissene Lisa und der lässige Axel ineinander. Sie schaffen es gerade noch an Bord des Schiffes, ehe es Richtung New York ablegt. Auf hoher See kommt es zu turbulenten Verwicklungen und schließlich auch zu Aussprachen. Lisa erkennt, dass es mehr im Leben gibt als Karriere – nämlich eine glückliche Familie.

Musical der Extraklasse

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK in Berlin

Das Ensemble trägt 700 verschiedene Kostümteile und jeder Darsteller bis zu 16 verschiedene Paar Schuhe pro Vorstellung. Dazu kommen über 1500 Accessoires wie Brillen, Mützen, Handschuhe und Schmuck, die die gut gekleideten Kreuzfahrtpassagiere überzeugend realistisch wirken lassen. Der schnellste Kostümwechsel hinter den Kulissen dauert ganze 19 Sekunden! Wenn Lisa Wartberg in ihr wunderschönes rotes Abendkleid schlüpft, braucht ein Dresser nur 25 Sekunden um ihre Perücke auszutauschen.

Zukunftspläne für ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Nach sechs Jahren Musical-Erfolg mit 3.257 Vorstellungen in Wien, Zürich, Stuttgart, Oberhausen und Tokio mit insgesamt 3,5 Millionen begeisterten Zuschauern legte ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK eine Pause ein und spielt nun ab Januar 2016 nochmals in Berlin.

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK - Musical
Nach oben