Hinterm Horizont Aktion Image

HINTERM HORIZONT - Die Charaktere

Die Charaktere des Ost-West-Musicals

Das deutsche Musical HINTERM HORIZONT erzählt die Liebesgeschichte von Udo Lindenberg und Jessy, einer FDJ-Aktivistin. Das Treffen, welches nach einem Konzert Lindenbergs im Palast der Republik, beruht auf einer wahren Begebenheit. Wie hoch der Wahrheitsgehalt der restlichen Geschichte ist, ist nicht bekannt. Fakt ist, dass das damalige Konzert 1983 im Osten Berlins tatsächlich stattgefunden hat. Ebenfalls beruht die Absage der DDR-Tour auf einer wahren Begebenheit. Auch das Udo Lindenberg Konzert in Moskau 1985 fand statt.

Die GeschichteMit “Mädchen aus Ostberlin” startet der erste Akt des Musicals. Mareike, eine Journalisten, erhält den Auftrag, dass sie dieses “Mädchen aus Ostberlin” ausfinden machen soll. Mareike stößt dahingehend auf ein Foto, welches Udo Lindenberg zeigt, wie er ein scheinbar fremdes Mädchen im Arm hält. Es handelt sich dabei um Jessy Schmidt. Mareike macht ihren Wohnort ausfindig und entdeckt bei einem gemeinsamen Gespräch dasselbe Bild, das sie in den Armen des deutschen Musikers zeigt.
Jessy beginnt, obwohl sie noch zu Beginn zögerte, mit ihrer Geschichte. Sie erzählt der Journalistin über ihre Mitgliedschaft bei der FDJ und berichtet stolz, dass sie eine der wenigen Auserwählten war, die bei dem Konzert am 25. Oktober 1983 hinter die Bühne durfte. Ihr Bruder Elmar, selbst ein großer Fan von Lindenberg, ist unglücklich darüber, dass er nicht auch einer der Auserwählten ist. Marco, ihr Freund, ist dagegen nicht erfreut, da er kein Anhänger des deutschen Musikers und seinen Liedern ist. Es kommt zum Streit innerhalb der Familie und Jessy wendet sich gegen ihre Familie. Nach dem besagten Konzert trafen sich Jessy und Lindenberg und verliebten sich sofort. Es kommt jedoch zum Tumult – Fans wollen die Bühne stürmen (darunter auch Jessys Bruder Elmar, welcher verletzt wird); die Stasi will die weiteren Konzerte von Lindenberg, innerhalb der DDR, verbieten. Daheim angekommen, überlegt Jessy, dass sie dem Musiker einen Brief schreibt. Doch Elmar ist skeptisch – der Brief würde von der Stasi abgefangen werden. Das bedeutet, dass der Brief, außerhalb der DDR, zu Lindenberg geschickt werden sollte. Sie bittet daher einen Ausländer, dass dieser den Brief an den Musiker schickt. Dieser wird jedoch von der Stasi erwischt und verhaftet. Danach verhaftet die Stasi auch Jessy. Man zwingt sie ein Formular zu unterschreiben, in welchem sie den Decknamen Regenwurm erhält. Durch das Unterschreiben des Formulars ist sie ebenfalls gezwungen, dass sie an der Operation “Lederhose” (das Verbot der Tournee innerhalb der DDR von Lindenberg) teilnimmt. Jessy versucht daraufhin, dass sie ihre Erinnerung an Lindenberg verdrängt. Elmar flüchtet aus der DDR (mit einem Ballon über die Mauer) und kontaktiert danach seine Familie. Elmar überzeugt seinen Vater von den Vorteilen des Westens. Er richtet am Ende des Telefonats Jessy aus, dass er nach Moskau fliegen werde. Dort spielt Lindenberg ein weiteres Konzert. Jessy und Lindenberg treffen sich nach dem Konzert, müssen aber wieder von der Stasi flüchten. Jessy kehrt nach dem Abenteuer wieder nach Berlin zurück. Sie stellt fest, dass sie schwanger ist. Ihr Vater möchte, dass Jessy das Kind abtreibt – sie ist jedoch dagegen. Sie heiratet Marco; dieser ist aber, auf Grund seiner Tätigkeit als Spitzensportler und dem Konsum von leistungssteigernden Substanzen, nicht zeugungsfähig. Jessy will wieder Lindenberg treffen, doch ihre Ausreise schlägt fehlt – sie gibt auf. 1989 erhält Jessy – ihr Sohn ist bereits zwei Jahre alt – einen Anruf. Die Mauer ist gefallen. Es zieht sie in den Westen. Lindenberg gibt ein Konzert, bei welchem Jessy natürlich wieder dabei ist. Nach dem Konzert treffen sie sich, doch Lindenberg will keinen Kontakt mehr mit der FDJ-Aktivistin. Er weiß, dass sie im Projekt “Lederhose” dabei war und bricht den Kontakt mit ihr ab.
Mit dem letzten Treffen endet auch die Geschichte von Jessy. Jessys Sohn Steve kommt nach Hause, wird von der Reporterin gefragt, wie es wäre, einen berühmten Vater zu haben. Doch Steven wird erst von Mareike aufgeklärt, da er überzeugt war, Marco sei sein Vater. Schlussendlich kommt auch Marco nach Hause – eine wilde Diskussion entflammt. Am Ende treffen Jessy und Steven Udo Lindenberg. Es kommt zu einer Versöhnung.

Jessy SchmidtDie FDJ-Aktivistin Jessy Schmidt verkörpert die Hauptrolle in dem Musical HINTERM HORIZONT. Das junge Mädchen aus dem Osten, ist die besungene Dame aus dem Lied “Mädchen aus Osterberlin”. Sie erzählt der Journalistin Mareike ihre Liebesgeschichte mit Udo Lindenberg. Jessy ist selbst Gegnerin des DDR-Regimes, wird aber – auf Grund verschiedener unglücklicher Zusammenhänge – selbst zum Spitzel in der Operation “Lederhose”, welche der Deckname für die Absage der Lindenberg-Tournee in der DDR ist. So wird Jessy, der größte Fan, gleichzeitig die größte Gefahr für Lindenberg. Die Liebe zwischen Lindenberg und Jessy geht nicht gut; dennoch erwartet sie von ihm ein Kind. Am Ende ist es Jessy doch möglich, eine Versöhnung zu erreichen.

Elmar SchmidtElmar Schmidt ist ein begeisterter Udo Lindenberg-Anhänger. Er ist der Bruder von Jessy und hat es geschafft, noch während dem DDR-Regime, den Osten zu verlassen. Mit Hilfe eines Ballons, flieht er über die Berliner Mauer. Er ist der Grund, weshalb Jessy immer wieder weiß, wann und wo es ein Konzert von Udo gibt.

MareikeDie Reporterin Mareike bringt Licht in die ungeklärte Sache. Schlussendlich ist sie es, welche – im weitesten Sinn – für ein Happy End sorgt, da sie die Sache mit dem “Mädchen aus Ostberlin” recherchiert. Mareike ist wohl die erste Person, welche die ganze Geschichte, zum ersten Mal von Jessy, erzählt bekommt.

Udo LindenbergDer deutsche Musiker Udo Lindenberg ist natürlich auch ein Hauptteil des Musicals. Er ist das Idol von Jessy, der deutsche Rebell im Osten, der jedoch verhindert werden soll. Lindenberg ist jedoch, vor allem, als er von Jessys Spitzelaktivität erfährt, zutiefst gekränkt und verliert das Vertrauen in die Aktivistin.

MarcoMarco, der langjährige Freund und zukünftige Ehemann von Jessy, ist Spitzensportler der DDR. Steven, der scheinbar gemeinsame Sohn, ist jedoch von Lindenberg. Dies deshalb, da Marco – auf Grund der Einnahmen der leistungssteigernden Substanzen – zeugungsunfähig ist. Er selbst ist kein Fan des deutschen Sängers.

StevenDer gemeinsame Sohn von Jessy und Udo Lindenberg, erhält erst am Ende die Aufklärung. Bis zum Ende der Geschichte ist Steven überzeugt, dass Marco sein Vater ist.

HINTERM HORIZONT - Die Charaktere
Nach oben