bodyguard-ohne-aktion-image

BODYGUARD - Das Musical - News

  • Neues Gesicht bei BODYGUARD – DAS MUSICAL
    Bodyguard Info03

    Manuel Klein löst Malkovich ab!

    Ein neuer Hauptdarsteller macht sich bereit – demnächst dürfen sich die Fans von BODYGUARD – DAS MUSICAL, das derzeit im Stuttgarter Stage Palladium Theater zu sehen ist, auf ein neues Gesicht auf der Bühne freuen.

    Manuel Klein wird nämlich in die Rolle des Frank Farmer schlüpfen und im Soul-Tempel für Sicherheit sorgen. Der neue Farmer-Darsteller hat ein Film- und Schauspiel-Studium in den USA (San Francisco) abgeschlossen, in München eine Schauspielausbildung an der Internationalen Schule absolviert und war bereits in diversen Theaterstücken und auch im Fernsehen – etwa in “Der Alte”, “Großstadtrevier” und auch im Kinofilm “Die Reise mit Vater” – zu sehen.

    Nun wird er ein Teil von BODYGUARD – DAS MUSICAL und ist froh, diese Chance bekommen zu haben. “Natürlich freue ich mich. Die Musik ist hervorragend und die Choreografien mitreißend. Es entsteht hier Tag für Tag eine unglaubliche Energie. Vor allem freue ich mich schon auf die sehr humorvollen Passagen. Es beeindruckt mich immer wieder, wenn ich sehe, wie sich die Dialogszenen, die Bühnentechnik und die Songs zusammenfügen. Diese Harmonie, die hier entsteht, ist unglaublich. Somit ist es nicht überraschend, dass die Zuseher nach der Aufführung glücklich ihren Heimweg antreten”, so Klein.

    Manuel Klein wird bereits ab Ende April auf der Bühne zu sehen sein. Bislang wurde die Rolle des Frank Farmer von Jadran Malkovich verkörpert. Dieser kehrt nun wieder nach London zurück und widmet sich den geplanten diversen Film- und auch TV-Projekten.

     

    Info & Tickets

  • Bodyguard in Stuttgart
    Bodyguard News01

    Die BODYGUARD Hauptdarsteller für Stuttgart stehen fest

    Bühne frei für Aisata Blackman und Jadran Malkovich! Sie spielen in Stuttgart die Hauptrollen in BODYGUARD – Das Musical. Premiere für die neue Produktion ist im Stage Palladium Theater auf den Filderhöhen am Donnerstag, 28. September. Die Niederländerin Aisata Blackman verkörpert in der legendären Lovestory die exzentrische Soulsängerin Rachel Marron, der Deutsch-Serbe Malkovich gibt den toughen Personenschützer Frank Farmer.

    Kurz vor dem Probenbeginn präsentierte Stage Entertainment jetzt die Stars des ebenso spannenden wie zu Herzen gehenden Stücks. Blackman und Malkovich treten in der Muscialversion des berühmten amerikanischen Thrillers in große Fußstapfen. Die 37-Jährige übernimmt die Rolle, die Whitney Houston (1963 – 2012) auf ihren Karrieregipfel beförderte. Der 1992 erschienene Kinofilm fesselte ein Millionenpublikum, und der unter anderem mit einem Grammy ausgezeichnete Soundtrack ist einer der erfolgreichsten aller Zeiten.

    Somit gehört auch der Megahit “I Will Always Love You” zu den Songs, die Aisata Blackman zum Besten geben wird. Sie sei sich der “sehr großen Herausforderung” bewusst, sagte die Niederländerin mit karibischen Vorfahren in Stuttgart. Gesang, Spiel und Show sind ihr berufliches Elixier, seit sie ihren Job bei einer Fluggesellschaft aufgegeben hat. Bekannt wurde die stimmgewaltige Künstlerin 2012 durch die TV-Castingsendung “The Voice of Germany”. Inzwischen verfügt sie auch über Musical-Erfahrung. Sie begeisterte die zahlreichen Zuschauer zum Beispiel als temperamentvolle Nonne Deloris von Cartier in SISTER ACT.

    Jadran Malkovich, Jahrgang 1977, spielt als titelgebender Bodyguard Frank Farmer dagegen seine erste Musicalrolle. Der in London lebende ehemalige Tennislehrer hat sich durch Rollen in britischen und internationalen Fernseh- und Filmproduktionen einen Namen gemacht. Der Part des peniblen Personenschützers Farmer, der sich widerwillig, aber heftig in seinen gefährdeten Schützling verliebt, ist für ihn nach eigener Aussage eine “schöne Aufgabe”. Malkovich wird sich wohl unweigerlich an dem Film-Farmer Kevin Costner messen lassen müssen.

    Aber die Verantwortlichen sind überzeugt, mit Blackman wie mit Malkovich die absolut richtige Wahl getroffen zu haben. Beim Vorstellungstermin brachte es Jürgen Marx auf den Punkt: Der Paar-Auftritt der Hauptdarsteller in BODYGUARD – Das Musical sei “sehr beeindruckend” gewesen, sagte der Area Director Süd/West von Stage Entertainment. Man habe einen “tollen Vorgeschmack” auf die aktuelle Produktion erhalten.

    Eine Kriminal- und Liebesgeschichte in bester Hollywood-Manier, prachtvoll aufbereitet als Musical mit mitreißenden Melodien und Momenten, die unvergessen bleiben: Dies und manches mehr erwartet die Besucher im Stuttgarter Stage Palladium Theater. Die Texte werden in deutscher Sprache zu hören sein, die Songs wie im Original auf Englisch.

    Bis es so weit ist, gibt es noch viel zu tun. Die Proben für die Schauspieler und Sänger beginnen Ende August. In der zweiten Septemberhälfte werden sämtliche Elemente für die große Show zusammengeführt. Was bei der aufwendigen Vorbereitung herausgekommen ist, erleben die Premierengäste am Donnerstag, 28. September. Baden-Württembergs Landeshauptstadt hat ein neues Musical-Highlight zu bieten.

     

    Info & Tickets

  • BODYGUARD – DAS MUSICAL läuft nur noch bis Sommer 2017 in Köln!
    I will always love you

    Letzte Gelegenheit das Musical in Köln zu erleben – die finale Show findet am 27. August statt

    BODYGUARD – DAS MUSICAL läut nur noch bis Ende August in Köln. Die finale Show findet am 27. August im Musical Dome Köln statt. Karten für die letzten Shows können ab sofort gekauft werden!

    Was war das nur für eine Premiere! 21. November 2015 – BODYGUARD – DAS MUSICAL ist das erste Mal in Deutschland zu sehen. Die Zuseher waren begeistert; niemand hätte erwartet, dass der Kino-Blockbuster “Bodyguard” tatsächlich getoppt werden könnte. Frenetischer Jubel, minutenlanger Applaus – die Premiere war geglückt. In weiterer Folge ging die Erfolgslinie steil nach oben: 500.000 Tickets wurden bereits verkauft. Nun sind weitere Tickets in den Verkauf gekommen – ab sofort können Karten für die Restlaufzeit (Juli und August) und auch für die finale Show (27. August) bestellt werden. Fakt ist: BODYGUARD – DAS MUSICAL hat alle Erwartungen übertroffen.

    BODYGUARD – DAS MUSICAL wird definitiv nicht verlängert, da die Erfolgsgeschichte nun in einer anderen Stadt fortgeführt werden soll. Musicalfans sollten daher schnell sein und sich die letzten Tickets für das großartige Werk sichern.

    BODYGUARD – DAS MUSICAL basiert auf dem gleichnamigen Film mit Kevin Costner und Whitney Houston, der in den 1990er Jahren zum absoluten Blockbuster mutierte: In Deutschland gingen 6 Millionen Menschen ins Kino; heute findet man kaum noch Menschen auf der Straße, die noch nicht “Bodyguard” gesehen haben. Das liegt wohl auch an den zahlreichen Wiederholungen im Free-TV.

    Wer schon in den 1990er Jahren begeistert war, wird es auch 2017 sein. BODYGUARD – DAS MUSICAL ist ein bewegendes, mitreißendes und unnachahmliches Bühnen-Erlebnis, das nicht nur mit hervorragenden Protagonisten überzeugt, sondern auch mit 16 Whitney Houston-Songs. Darunter befindet sich natürlich auch der Klassiker “I Will Always Love You”.

    Es war die BB Group, die schon in der Vergangenheit diverse Eigenproduktionen in Klassiker verwandeln konnten. So etwa den Broadway-Hit WEST SIDE STORY oder auch das Queen-Musical WE WILL ROCK YOU. Es waren die internationalen Kontakte, die am Ende dazu geführt haben, dass BODYGUARD – DAS MUSICAL von London nach Köln geholt werden konnte.

    Doch welches Musical wird ab September im Music Dome zu sehen sein? Bislang gibt es noch keine bestätigten Meldungen. Die Musicalfans müssen sich also noch gedulden!

BODYGUARD - Das Musical - News
Nach oben